imago minds mbsr achtsamkeit coaching persönlichkeitsentwicklung kommunikation business transformation


Hallo! und schön, dass du da bist!

Mein Name ist Svetlana Nüchter – Transformations-Coach für persönliches Wachstum im individuellen und Gruppen-Rahmen, Achtsamkeitstrainerin MBSR (Stressbewältigung durch Achtsamkeit) für Erwachsene und Kinder (Happy Panda zert.), Yogalehrerin, Kommunikationstrainerin, BWL-er mit 14 Erfahrung in führenden Automobilkonzernen in Führungspositionen, Moderatorin und Speakerin in Transformations-Talks, Begleiterin der Führungskräfte, Bereichs- und Teamentwicklungen. 

Personal Coach / Psychologischer Berater / Transformations-Coach für Unternehmen

Achtsam und bewusst durchs jahr

Achtsamkeits-lehrerin nach MBSR

Mindfulness Based Stress Reduction

Yoga-Lehrerin

200RYT

Happy Panda

Achtsam mit Kids 4-10J.

M.A. BWL + Literatur

 

Neuro-Integration Trainerin

 

Kommunikations-Trainerin

 

 

Transformationsbegleitung

Transformation im Unternehmen wird immer präsenter und so begleitete ich ein Automobilunternehmen inmitten einer Aufbruch-Phase auf allen Ebenen

 –  Kultureller Wandel
 –  Führungs-Kultur und Führungskräfteentwicklung gestaltet und Workshops durchgeführt

 –  Technische Transition des Automobilkonzerns als Coach und Agile Trainer, z.B. Scrum Mater
 –  Persönliche Entwicklung der Mitarbeiter als Coach & Mentor gefördert
 –  Keynote-Speakerin auf Townhalls, Schwerpunkte „Mitarbeiter Engagement“ und „Zusammenarbeit“
 –  Designerin mehrerer Konzepte für Kultur- und Technik-Workshops „from scratch“
 –  Autorin der Persönlichkeitsentwicklungsprogramme für mehrere Monate
 –  Gründerin von Formaten „Talkin‘ about Transformation“ – für eine moderne Persönlichkeitsentwicklung innerhalb des Konzerns und „Female Leaders“ – für mehr Potential durch Freisetzung der weiblichen Ressourcen und Diversität im Unternehmensumfeld.

Die Liste wäre nicht so lang, wäre da nicht die absolute Leidenschaft, Herzblut und Freude, mich zusammen mit meinen Mitmenschen zu entwickeln, Neues zu kreieren, den Job zu einem „Great place to be“ zu machen und Wertschöpfung für das Unternehmen mit Spaß, Freude, Neugier zu verbinden.

Ich hatte das wunderbare Glück von den beeindruckendsten und unterschiedlichsten Mentoren auf allen Hierarchieebenen zu lernen, die für mich ihre Welt geöffnet haben, ehrlich, reflektiert und mehrperspektivisch Themen beleuchtet, mir stets meine Wahl gelassen haben, nie beurteilt dafür ermutigt, neue – meine – Wege zu gehen. Auch den anderen, die mir gezeigt haben, wie ich nicht sein möchte, bin ich dankbar.

Hands-on-Mentalität und die Achtsamkeit

Alles, was ich auf diesen Seiten anbiete, habe ich in den zahlreichen Workshops, Teamentwicklungen, Management-Seminare, Produktprojekte und Personalentwicklungsmaßnahmen verprobt. Die Achtsamkeitspraxis hat mir und meinem Umfeld geholfen, einen kühnen Blick auf das Big Picture mitten in täglichen Veränderungsprozessen zu behalten, stressige Situationen zu meistern und ein Vorbild für die Kollegen auf allen Hierarchieebenen zu sein. Angefangen habe ich mit kurzen Yoga-Sequenzen und Dankbarkeitspraxis vor den Tages-Workshops und wurde überrascht, wie tief, offen, konstruktiv die Gespräche und Konflikte ausgetragen wurden. Obwohl meine Kollegen nie meditieren wollten – Esoterikschublade grüßt – haben sie sich gerne auf Traumreisen eingelassen und haben die „andere Art“ der Workshops sichtlich genossen.
Mein Umfeld hat mir täglich zurückgespiegelt, dass Achtsamkeit eine achtsame Kultur der Kommunikation und des Miteinanders im Unternehmen ermöglicht. Voller Ausgeglichenheit, Geduld, Offenheit den Meinungen und Bedürfnissen der Kollegen gegenüber. Nicht zuletzt: der Selbstakzeptanz und der Selbstfürsorge. Alles darf, nichts muss. Die Praxis der Achtsamkeit ermöglichte Ruhe im Kopf. Klares Denken. Wache Präsenz im Moment. Meeting, Gespräch, Kooperation statt Ellenbogen. Friedvolle Kommunikation mit sich selbst und dem Umfeld. Sie ermöglichte Erkenntnisse, neue Ideen und die tiefe persönliche TransformationIndividuell. Wirksam. Nachhaltig.

Mindful & Meaningful

In den letzten Jahren haben ich oft erlebt:erst, wenn die Arbeit mindful & meaningful wird, kann an die echte Performance gedacht werden. Wenn die Menschen eigenen Sinn – Purpose – fürs eigene Leben fanden – haben sie darauf geachtet, dass auch echter Mehrwert im Unternehmen entstand. Nicht selten ging die Initiative von den Führungskräften aus: wusste die Führungskraft über ihren WHY im Leben Bescheid, hat sie darauf geachtet, dass die Mitarbeiter sich ebenfalls auf diesen Weg machen. Mit Mindfulness oder Achtsamkeit als Haltung.

achtsamkeit coaching kommunikation
imago minds mbsr achtsamkeit coaching persönlichkeitsentwicklung kommunikation business transformation

Individuell und Unternehmen

Als jemand, der aus einem Konzernumfeld kommt, habe ich es lieben gelernt, mit beiden – Gruppen und Individuen – zusammen zu arbeiten. In der individuellen Arbeit schätze ich die Nachhaltigkeit und zeitnahe Veränderungen, die aus dem ganz konkreten Eingehen auf die Bedürfnisse, Wünsche und Herausforderungen des Einzelnen kommen. Die Arbeit mit Gruppen im Unternehmen zeigte am besten, mit welchen Strukturen, dazugehörigen Kulturmustern und Entwicklungsphasen die Individuen zu tun haben und welche sie inne tragen. Die Kombination aus beidem stellte sich als langfristig wirksamste Art für einen Wandel im Unternehmen heraus.

Warum Blaugrün?

Seit „Reinventing Organizations“ von Frederic Laloux steht für mich blaugrün für den Menschen im Fokus, für seine Ganzheit, für das Einbeziehen aller Erfahrungen aus dem Leben, auch in die Arbeitswelt. Natürlich auch: sich selbst in eigener Ganzheit verstehen. Die eigene Ganzheit als Haltung kultivieren. Sich mit eigener Persönlichkeit auseinandersetzen, den Potenzialen und Ängsten offen in die Augen schauen. 

Ich habe jedes Mal erlebt, dass die Menschen, die ihre persönliche Entwicklung in die eigenen Hände genommen haben, ohne darauf zu warten, dass es die HR-Abteilung macht, ein Leben voller Erfüllung, Entfaltung, Freude und Glück kreiert und den Funken auf die anderen überspringen lassen haben.

Zu blaugrün gehören noch weitere Bedingungen.

Die erste ist allerdings: WOLLEN.


Ich begleite dich gerne zu deinem eigenen BLAUGRÜN.

Achtsamkeit Kommunikation coaching

Hier geht’s zu den Kursen

MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Der Klassiker: 8-Wochen-Kurs

Click me!
imago minds female leaders achtsamkeit kommunikation transformation coaching mbsr weiblichkeit frausein

Female Leaders – begebe dich auf deine ganz persönliche Reise

gemeinsame Reise zu mehr Weiblichkeit

Click me!
imago minds achtsamkeit kommunikation transformation coaching mbsr

Talk To Me – bringe deine Beziehungen aufs nächste Level

Ganztages-Workshop und Master-Mind-Formate

Click me!